Zeitung Heute : VORSCHAU

-

Was wird heute wichtig?

Ausgezeichnet. In Wiesbaden wird der Pianist und Dirigent Daniel Barenboim mit dem Hessischen Friedenspreis 2006 geehrt. Der 64 Jahre alte Musiker ist der erste Kulturschaffende und Israeli, der die renommierte und mit 25 000 Euro dotierte Auszeichnung erhält. Das Preiskuratorium würdigt damit seine Bemühungen um die Aussöhnung zwischen Israelis und Palästinensern. Der Hessische Friedenspreis geht auf eine Initiative des früheren Ministerpräsidenten Albert Osswald (SPD) zurück und wurde 1994 erstmals verliehen. Die Auszeichnung honoriert das Bekenntnis zu Frieden, Freiheit und Völkerverständigung. Barenboim ist der zwölfte Preisträger. Im Vorjahr war der Dalai

Lama für seinen Einsatz im Tibetkonflikt geehrt worden. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar