Zeitung Heute : VORSCHAU

-

Was wird am Wochenende wichtig?

Hamburgs SPD-Spitze. Rund einen

Monat nach dem Misstrauensvotum

des Hamburger SPD-Vorstands gegen

seinen Chef Mathias Petersen stimmen am Sonntag die 11 500 Mitglieder über ihren Spitzenkandidaten für 2008 ab.

Neben Petersen bewirbt sich auch seine Stellvertreterin Dorothee Stapelfeldt darum, bei der kommenden Bürgerschaftswahl gegen Bürgermeister Ole von Beust (CDU) anzutreten. Beide haben erklärt,

im Fall einer Niederlage ihre Kandidatur beim Landesparteitag am kommenden Dienstag zurückzuziehen. Umfragen sehen die Kontrahenten in der Gunst der Hamburger ungefähr gleichauf. Allerdings liegen sie weit hinter von Beust. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!