Zeitung Heute : Wahl mit STIL?

300144_3_xio-fcmsimage-20090916175158-006000-4ab1099e7833e.heprodimagesfotos82220090917tuch.jpg
Foto: Kai-Uwe Heinrich

HEUTE:

DAS BRILLENPUTZTUCH

Der Spruch, den „Die Linke“ auf die Rückseite der Verpackung geschrieben hat, keine Frage, der ist etwas sperrig: „Brillenputztuch – bewährt für die Herstellung von Nah-, Weit-, Ein- und Durchsicht in den Kämpfen unserer Zeit“. Und das innenliegende angefeuchtete Zellulose-Tüchlein ist auch nur einmal zu verwenden, ist nicht von Dauer, demnach nicht wirklich tauglich für all die Kämpfe unserer Zeit. Aber es putzt sehr schön, sehr gründlich nimmt es den Staub dieser Tage von den Gläsern und es macht auch keine Schlieren. Der Blick wird klar, man kann Oskar sehr deutlich und differenziert erkennen – ob das gut ist für die Partei, sei mal dahingestellt. Aber, alles, was recht ist, Brillenputztuch, das kann „Die Linke“. Helmut Schümann

Am 27. September sind Bundestagswahlen. Klar, es heißt: Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Wir tun’s dennoch und unterziehen an dieser Stelle regelmäßig die Werbemittel der Parteien einem Stil-Check.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar