Zeitung Heute : Wahl mit STIL?

300508_0_f10550a4.jpg
Foto: Kitty Kleist-Heinrich

HEUTE:

DAS PLASTIKTÜTCHEN

Von der grünen Jugend gibt es ein Plastiktütchen. Es ist unstrittig, wozu es zu verwenden ist. Wir haben für das Foto darauf verzichtet, das Tütchen mit seinem rechtmäßigen Inhalt zu füllen. Wir hatten gerade keinen Inhalt zur Hand, und Hans-Christian Ströbele, Sänger des bekannten Songs „Gebt das Hanf frei!“, war gerade mit dem Fahrrad unterwegs. Und es soll ja nur das „beste Grün ins Tütchen“. Eine nette Idee, die „für ökologischen Anbau und kontrollierte Abgabe“ wirbt. Abgabe von was? Aber, liebe Grüne, besteht nicht die Gefahr, dass man nach Genuss des rechtmäßigen Inhalts des Tütchens so lätschert wird, so heiter gelassen, dass einem alles egal wird und man jetzt gerade mal gar keine Lust hat, ein Kreuz zu machen? Helmut Schümann

Am 27. September sind Bundestagswahlen. Klar, es heißt: Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Wir tun’s dennoch und unterziehen an dieser Stelle regelmäßig die Werbemittel der Parteien einem Stil-Check.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben