Zeitung Heute : Wahrnehmungsfragen

-

Zwei noch nie theatral bearbeitete Prosastücke („Bing“ und „Losigkeit“) und einen wenig gespielten Einakter („Tritte“) Samuel Becketts verbinden Regisseur Oliver Sturm und Raum- und Tonkünstler Till Exit zu einer Versuchsanordnung über Wahrnehmung und Dissoziation. Außerordentlich prominent besetzt ist Residua mit Judith Engel, Swetlana Schönfeld, Graham Valentine (Foto) und Traugott Buhre. 20 Uhr, Sophiensæle, Sophienstr. 18, Mitte

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben