Zeitung Heute : WALKAMPF The Last Gigants –

Wenn das Meer stirbt

Martin Schwarz

Vom Grind- über den Pottwal bis zum Orca nutzen viele Wale die Meerenge von Gibraltar als Lebensraum. Das ist nun die denkbar ungünstigste Wahl der Wale. Denn rund 300 Riesencontainerschiffe kreuzen täglich die Meerenge, was zu Kollisionen mit den Meeressäugern führt. Der deutsche Filmemacher Daniele Grieco konzentriert sich in seinem Langfilmdebüt auf die Arbeit der schweizer Tierschützerin Katharina Heyer. Sie plant eine Art Krankenhaus für verletzte Wale an der Küste Marokkos. Um dies zu finanzieren, sucht sie nicht nur Kapitalgeber, sondern organisiert mit der Stiftung „firmm“ auch regelmäßige Walbeobachtungsfahrten. Die stärksten Momente der Dokumentation sind die grandiosen Aufnahmen der Wale plus interessante Kommentare von Experten und Einheimischen. Leider etwas zu didaktisch. Martin Schwarz

„The Last Giants“, D 2009,

92 Min., R: Daniele Grieco

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben