Zeitung Heute : Wanted: Der wichtigste Deutsche (Glosse)

Ulrike Simon

Es ist Mai, das Jahr 2000 ist fünf Monate alt, und wir wissen immer noch nicht, wer die wichtigsten Deutschen des Jahres 1999 sind. Orientierungslos, unwissend, fühlen wir uns von "Bunte" im Stich gelassen. Und schuld ist nur der Parteispendenskandal.

Wie jedes Jahr hatte das Leute-Magazin im November Juroren - allesamt namhafte Persönlichkeiten, versteht sich - angeschrieben, eine Liste der wichtigsten "Opinion Leader" zusammen zu stellen. Die 200 meist genannten hätte "Bunte" uns Lesern dann im Januar präsentiert. The same procedure as every year. Die Juroren folgten brav der Bitte. Ihnen wurde ja versprochen, im People-Blatt namentlich erwähnt zu werden. Hat ja was. Und dann? Woche für Woche hin zum Kiosk, "Bunte" gekauft, durchgeblättert, Inhaltsverzeichnis, Namensregister, nix. Dann noch ein Schreiben aus der "Bunte"-Redaktion an die Juroren. Von wegen Skandale, schwarze Kassen, Aktenkoffer - der Juror möge doch seine Liste überarbeiten. Was, wenn Angela nicht, aber Helmut ... So eine Entscheidung wiegt ja schwer. Und jetzt? Wer sind die 200 Großkopferten des Jahres 1999? Sollen wir "Gala" fragen, oder wie?

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben