Zeitung Heute : Warum haben die Düsseldorfer Fliesen im Schlafzimmer?

Johanna Lühr

Im Badezimmer, nun gut. In der Küche, meinetwegen. Aber im Schlafzimmer?

Die Wohnung einer Freundin in der Düsseldorfer Altstadt. Der Eingang gleich neben dem Imbiss, kurze Treppen, dritter Stock. Die Wohnungstür geht auf, rechts die Küche, geradeaus das Bad, links das Schlafzimmer. Sehr hell trotz der niedrigen Decken und kühl irgendwie auch. Blick zum Boden: Fliesen, überall Fliesen. „Der Vermieter findet es praktisch“, sagt meine Freundin. Sie findet es scheußlich. Sie hat sich jetzt einen Teppich gekauft, aber der ist weiß, und sie muss ihn ständig waschen. Besonders schlimm sei es beim Aufstehen. Bettdecke zurück, Füße raus, Kälteschock.

Warum machen die Düsseldorfer das? Sie habe gehört, das sei wegen der Mäuse, sagt meine Freundin. Fast alle Altstadt-Wohnungen seien gefliest. Nachfrage im Stadtmuseum: Das mit den Fliesen stimmt, aber ob das wegen der Mäuse sei? Die Dame vom Museum hat eine andere Erklärung. Das habe mit den vielen Lehrern zu tun, die in den 60er Jahren in die Toskana gezogen und mit Terrakottafliesen zurückgekommen seien. Die haben sie dann in ihre Wohnungen gelegt. Leider passt das Klima hier nicht ganz dazu.

Ganz so unpraktisch sind die Fliesen andererseits auch nicht. Die Düsseldorfer sagen, ihre Altstadt sei die „längste Theke der Welt“. Die Kneipendichte hat wiederum Auswirkungen auf die Wohnungen darüber. Denn wer viel trinkt, muss auch etwas Deftiges dazu essen und das Bratenfett zieht nach oben ab und durch die Fenster in die Wohnungen darüber. Zum Glück kann man Fliesen ganz gut reinigen.

Und im Schlafzimmer haben sie auch noch einen positiven Nebeneffekt: gegen Schlaflosigkeit kann Fliesenzählen helfen. Aber dass Fliesen eigentlich nicht unter das Bett gehören, beweist schon das Wort: „Fliesen“ bedeutet Steinplatte, Splitter oder gespaltenes Holz. Das mit den Mäusen ist damit immer noch nicht geklärt. Ein letzter Versuch bei „Jäger Schädlingsbekämpfung/Taubenabwehrsysteme“. Gegen Mäuse gebe es Gift. Aber Fliesen seien natürlich auch nicht schlecht.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar