Zeitung Heute : Warum...: schadet es, wenn man zu lange am Computer sitzt?

Markus Ehrenberg ist Redakteur der Interaktivseite

Direkt nachgewiesen ist das nicht, aber mit Sicherheit wird man dadurch nicht gesünder. Auf jeden Fall ein bisschen einsamer. Zum einen tun vom langen Starren auf den Computerbildschirm nach einer Weile die Augen weh, und vom langen Sitzen wird auch noch der Rücken krumm. Zum anderen kommt das zu kurz, was unser Leben eigentlich ausmacht: Gespräche mit Freunden, Bewegung, Abwechslung. Ab und zu sollte man auch mal draußen herumtoben.

Markus Ehrenberg ist Redakteur der Interaktivseite des Tagesspiegel. Doktor Wewetzer ist im Urlaub.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar