Was 1927 noch geschah : Miss Germany und Muttermilch für alle

Premiere



Im Berliner Sportpalast wird die 21-jährige Hildegard Quandt zur ersten Miss Germany gewählt (links).

Allein am Himmel

Nur mit Kompass und Karte ausgerüstet, macht sich Charles Lindbergh im Mai mit seiner einmotorigen „Spirit of St. Louis“ auf den Weg von New York nach Paris. Nach 33,5 Stunden landet er auf dem Pariser Flughafen Le Bourget – es ist das erste Mal, dass ein einziger Mensch den Atlantik nonstop überflogen hat.

Anschluss ans Festland

Nach vier Jahren Bauzeit wird der Hindenburgdamm eröffnet, der die Insel Sylt mit dem Festland verbindet. Noch heute fahren täglich rund 100 Züge über den elf Kilometer langen Eisenbahndamm.

Oscar-Vorbereitung

In Los Angeles gründet sich die „Academy of Motion Pictures Arts and Sciences“. Ziel der Akademie ist es auch, einen Filmpreis zu verleihen: die Oscars werden 1929 erstmals vergeben.

In einem Zug

Eduard Lasker lebt in Berlin und ist begnadeter Schachspieler. Doch er tüftelt auch gern und mit Erfolg – er erfindet die Muttermilchpumpe.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar