Zeitung Heute : Was anderes

Robert Ide

Wie ein Ost-Berliner die Stadt erleben kann

Im Kino gibt es Popcorn und Alcopos. In der Schlange sagt einer: „Ich knall mich jetzt zu.“ Der Film beginnt in zehn Minuten.

Ich wollte mal etwas anderes machen. Als ich mich bei einem Frühlingsspaziergang durch die Kastanienallee in das „berühmte Café 103“ (das Berliner Szenemagazin „Der Spiegel“) verirrte und die zugezogenen Grafikdesigner beim Latte-Macchiato-Umrühren betrachtete, spürte ich zum ersten Mal Fernweh vom Prenzlauer Berg. Ich rief eine Freundin an und flehte: „Ich muss hier raus.“ Wir verabredeten uns fürs Kino; Das Leben der Anderen. „Wo wollen wir hin – Hellersdorf, Marzahn oder Hohenschönhausen?“, fragte sie. Wir trafen uns am Alex, ich ließ mir einen S-Bahn-Plan geben.

Hellersdorf war schwer zu erreichen, die Bahn nach Hohenschönhausen gerade weg. Also fuhren wir zum „UCI Kinowelt am Eastgate“ in Marzahn, eingebettet in das Erlebniszentrum „Le Prom“. Auf dem Vorplatz viele Verbotsschilder und einige Leute mit Bierdosen. Ansonsten bunte Leere.

Im Kino gibt es Popcorn und Alcopos. Das Publikum trägt vorwiegend weiße Turnschuhe, manche Jugendliche sind mit ihren Eltern da. Als im Film Honecker-Witze erzählt werden, lachen alle. Nach dem dramatischen Schluss wischt sich ein altes Paar Tränen aus den Augen.

Es ist nun spät im „Le Prom“ – Zeit, einen der besten Filme des Jahres noch bei einem Bier zu besprechen. Das Angebot im „Le Prom“ lautet an diesem Abend: Sportsbar mit Techno, Irish Pub mit Disko oder Strip-Bowling. Wir setzen uns ins Irish Pub. Es läuft Musik, die alle kennen. Die anwesenden Schülerinnen, die aussehen, als kämen sie gerade vom Strip-Bowling, vergnügen sich bei Nena und Tequila. Es wird ein lustiger Abend nach einem traurigen Film. Lustiger als viele Abende in Prenzlauer Berg.

„Nächstes Mal fahren wir nach Hohenschönhausen“, sagt meine Freundin und bestellt noch zwei Guinness.

Charlys Pub im „Le Prom“, am S-Bahnhof Marzahn

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben