Zeitung Heute : Was Bewerber wissen müssen

Viele Arbeitgeber setzen auf schriftliche Prüfungen. Wir auch. Sie haben 15 Minuten Zeit

-

Der Nutzen von Einstellungstests ist umstritten. Die Tagesform der Bewerber beeinflusst das Ergebnis. Wissen und Intelligenz lassen sich leichter abfragen als die vielleicht noch wichtigeren charakterlichen Eigenschaften der Kandidaten. Dennoch wollen viele Arbeitgeber nicht auf schriftliche Prüfungen verzichten. Wer beim Test nicht gut abschneidet, wird oft gar nicht zum Interview geladen. Es folgen 22 typische Fragen aus gängigen Intelligenz und Wissenstests. Sie sollten dafür nicht länger als 15 Minuten brauchen. Mehr als 15 richtige Antworten sind ein befriedigendes Ergebnis.

Die Fragen entstammen dem Buch „Testtraining 2000plus“ von Jürgen Hesse und Hans Christian Schrader (Eichborn Verlag, 22,90 Euro).

I. ALLGEMEINWISSEN

1. Bei welchem Amt wird ein Neugeborenes angemeldet?

a) Ordnungsamt

b) Standesamt

c) Regierungspräsidium

d) Einwohnermeldeamt

2. Die Unesco als Unterorganisation der Vereinten Nationen hat ihren Sitz in...

a) Paris

b) Genf

c) Brüssel

d) Wien

3. Woher kamen die Goten ihrer Stammessage nach?

a) aus Skandinavien

b) vom Balkan

c) aus Vorderasien

d) aus Lettland

4. Wie alt ist etwa die Erde?

a) eine Million Jahre

b) zehn Millionen Jahre

c) mehr als 100 Millionen Jahre

d) weniger als eine Million Jahre

5. Wie schnell breitet sich Schall im Vakuum aus?

a) ca. 300 m/sek

b) ca. 1200 m/sek

c) ca. 12 km/sek

d) überhaupt nicht

6. Die ursprünglich als Altarflügel konzipierten vier Apostel von 1526 stammen von...

a) Cranach

b) Dürer

c) Grünewald

d) Klee

7. Wer war Clara Schumann?

a) Schriftstellerin

b) Malerin

c) Musikerin

d) Politikerin

8. Wie viele Spieler zählen zu einer Rugby-Mannschaft?

a) 11

b) 15

c) 19

d) 20

II. LOGISCHES DENKEN UND

ABSTRAKTIONSFÄHIGKEIT

9. Mit welcher Auswahlreihe unten (a, b, c, d, oder e) kann man die Figurenreihe oben richtig fortsetzen?

10. Welcher Tag war vorgestern, wenn der Tag nach übermorgen zwei Tage vor Samstag liegt?

11. Haus ist zu Treppe wie Fluss zu...

a) Schiff

b) Wasser

c) Ufer

d) Schleuse

e) Hof

f) Floß

12. Wie in Frage 11 Begriffe, müssen nun grafische Symbole miteinander in Bezug gesetzt werden:

13. In der Antarktis kann man nicht:

a) auf Räuber stoßen

b) russische Forscher treffen

c) englische Touristen sehen

d) auf Eisbären treffen

e) Eskimos begegnen

f) Schlittschuh laufen

14. Welche Schlussfolgerungen ergeben sich ihrer Meinung nach aus dem folgendem Text, ohne dass Sie Zusatzvermutungen anstellen müssen? Mehrere Aussagen können richtig sein. Notieren Sie ein s für „stimmt“ oder sn für „stimmt nicht“. „Obwohl die Gefahren von gesundheitlichen Schäden durch Alkohol hinlänglich bekannt sein müssten, steigt der Alkoholkonsum weiter an.“

a) Viele der betroffenen Menschen glauben den Wissenschaftlern nicht.

b) Da Alkoholmissbrauch zu den Suchtkrankheiten zählt, bringen Warnungen keine Besserung.

c) Viele Alkohol trinkende Menschen sterben an Leberschäden.

d) Viele verdrängen mit dem Griff zur Flasche ihre Probleme.

III. SPRACHBEHERRSCHUNG

15. Welches Wort passt nicht in die Reihe?

a) beispielhaft

b) ausgezeichnet

c) hervortretend

d) mustergültig

e) vorbildlich

16. Welches Wort hat die gleiche Bedeutung wie „willfährig“

a) gefällig

b) nachgiebig

c) gefügig

d) bereitwillig

e) gutwillig

f) schwach

17. Hier geht es darum, Gemeinsamkeiten zu entdecken. Welche beiden Wörter haben einen gemeinsamen Oberbegriff?

a) Sparbuch

b) Briefmarke

c) Zahlkarte

d) Quittung

e) Aktie

f) Pfandbrief

g) Wechsel

18. Notieren Sie bitte die Schreibweise, die nach der neuen Rechtschreibung korrekt ist.

a) mit allem drum und Dran

b) mit allem drum und dran

c) mit Allem drum und dran

d) mit allem Drum und Dran

e) mit allem Drum und dran

IV. PRAKTISCH-TECHNISCHE INTELLIGENZ

19. Mit welchem Flaschenzug benötigt man die geringste Kraftanstrengung zum Heben der Last?

20. 0,05 – 0,005 =

a) 0,010

b) 0,015

c) 0,45

d) 0,045

e) 0,0045

21. Wie setzt sich die Zahlenreihe fort?

27 - 9 - 6 - 18 - 21 - 7 - 4 - ?

22. Ein Metallrohr von 90 Meter Länge ist so zu zerschneiden, dass das eine Stück zwei Drittel der Länge des anderen beträgt. Wie lang ist das kürzere Stück Rohr? avi

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar