Zeitung Heute : Was die UN bis 2015 wollen

-

Zur Jahrtausendwende hat sich die internationale Gemeinschaft insgesamt acht konkrete Ziele im Kampf gegen Armut und Unterentwicklung gesteckt. Das wichtigste: Bis zum Jahr 2015 soll die Zahl jener Menschen halbiert werden, die mit weniger als einem USDollar am Tag auskommen müssen. Halbiert werden soll auch der Anteil der Menschen, die keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben. Drei Entwicklungsziele beziehen sich konkret auf Kinder . So soll bis 2015 die Kindersterblichkeit um zwei Drittel gesenkt werden. Weltweit sollen außerdem alle Jungen und Mädchen zumindest eine Grundschulausbildung und Mädchen gleichberechtigt Zugang zu weiterführenden Schulen erhalten. Die Eindämmung von Krankheiten bildet einen weiteren Schwerpunkt der internationalen Agenda. Ausdrücklich genannt werden hier Aids und Malaria . Durch eine bessere Gesundheitsversorgung soll zudem erreicht werden, dass die Zahl der Frauen, die während der Schwangerschaft oder bei der Geburt ihrer Kinder sterben, um drei Viertel gesenkt wird. Schließlich wird ein gerechteres Handels- und Finanzsystem in Aussicht gestellt. uls

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!