Zeitung Heute : Was Lehrer auf der Messe lernen können Spezielle Veranstaltungen mit Tipps zur Beratung

-

Ein spezielles Programm für Lehrkräfte wird am „Einstieg Abi“Stand (A1, im Eingangsbereich) angeboten. So finden auch diejenigen in den Messehallen Orientierung, die die Jugendlichen bis zum Abitur bei der Berufswahl unterstützen können: Susanne Schmidtpott von der Service- und Koordinierungsstelle „P:S-W Partner:Schule-Wirtschaft“, einer Einrichtung der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport des Landes Berlin, beantwortet am Freitag von 11 bis 13 Uhr Fragen zur schulischen Berufsorientierung. Ihr Kollege Rolf Zehnel stellt dann von 14 bis 16 Uhr den „Berufswahlpass“ und dazu gehörende Arbeitsmittel zur beruflichen Orientierung für Schüler, Eltern, Berufsberater und Betriebe vor.

Material für den Unterricht, das beispielsweise Bachelor- und Masterstudiengänge sowie das wachsende Angebot an dualen Studiengängen vorstellt und erklärt, gibt es auf den Internetseiten unter: www.einstieg.com. Auch die wichtigsten aktuellen Trends in punkto Studien- und Berufswahl plus einiger Handouts zum Einbau des Messebesuchs in den Unterricht stehen dort zur Verfügung.

Die Wochenzeitung „Die Zeit“ präsentiert Lehrerinnen und Lehrern an beiden Messetagen jeweils von 10 bis 11 Uhr ihr Unterrichtsmaterial zum Thema „Abitur, was dann?“. Diese Unterlagen entstehen innerhalb des Projekts „Die Zeit für die Schule“. Zusätzlich gibt es auf der „Die-Zeit-für-die-Schule-Bühne“ (Bühne 2) an beiden Tagen von 16 Uhr 15 bis 16 Uhr 45 Uhr in Vorträgen Informationen zum Thema. awü

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar