Zeitung Heute : Was Recht ist

Marissa Alexander, eine schwarze Frau aus Florida, wurde von ihrem Mann bedroht, oder fühlte sich bedroht. Sie holte eine Pistole und schoss. Die Kugel traf nur eine Wand. Die Frau wurde zu 20 Jahren Haft verurteilt. Nun sagen Rechtsexperten: Wenn sie ihren Mann erschossen hätte, wäre sie wahrscheinlich freigesprochen worden. In Florida gilt ein sehr weitreichendes Recht auf Notwehr.

Davon hat erst kürzlich ein weißer Mann profitiert. Ein Handgemenge, ein tödlicher Schuss auf einen unbewaffneten schwarzen Jungen: Notwehr. Die meisten Richter in Florida, sagen Rechtsexperten, gehen von der Annahme aus, dass man in einer echten Notwehrsituation den anderen Menschen auch wirklich umlegt und keine halben Sachen macht. Wer mit solchen Kinkerlitzchen wie einem Schuss in die Wand oder in die Beine ankommt, hat sich nicht wirklich bedroht gefühlt. So jemand hat aus niederen Motiven geschossen und muss hart bestraft werden. Florida ist ein Land, in dem es juristisch ratsam ist, in gefährlichen Situationen mit der Knarre aufs Herz zu zielen.

In Dubai ist eine junge Dänin zur Polizei gegangen und hat einen ihrer Kollegen wegen Vergewaltigung angezeigt. Sie wurde dafür zu einem Jahr und vier Monaten Haft verurteilt. Delikt: außerehelicher Sex plus Alkoholkonsum. In arabischen Staaten ist es strafbar, vergewaltigt zu werden.

In Russland wurde der Putin-Kritiker Alexej Nawalny zu fünf Jahren Haft verurteilt, weil er angeblich Holz zu billig verkauft hat. In dem gleichen Land wurde ein Putin-Kritiker noch nach seinem Tod verurteilt, obwohl dies, nach Auskunft von Rechtsexperten, im russischen Rechtssystem überhaupt nicht möglich ist. Russland ist der Staat, in dem jeder Mensch jederzeit, auch nach dem Tod, vermutlich auch vor der Geburt, wegen jeder beliebigen Sache verurteilt werden kann. Die einzigen Handlungen, die in Russland nachweislich nicht unter Strafe stehen, sind Liebeserklärungen an Wladimir Putin.

In Bayern hat ein Mann seine Exfrau einer Straftat bezichtigt. Die Beschuldigungen trafen im Kern zu. Der Mann, der in Interviews einen normaleren Eindruck macht als du oder ich, wurde, womöglich infolge einer Intrige, für verrückt erklärt und sitzt seit sieben Jahren in einer Anstalt.

Dies sind Urlaubstipps für Touristen. Wenn Sie in Bayern Urlaub machen und jemand wird vor Ihren Augen ausgeraubt – schauen Sie weg. Womöglich ist der Täter gut vernetzt. Falls Sie in Dubai sind und vergewaltigt werden, betrachten Sie es einfach als interessante Erfahrung. Falls Sie aber in Florida Urlaub machen und werden dort zufällig von Wladimir Putin angerempelt, dann muss ich Ihnen, unter juristischen Aspekten, leider zu etwas raten, was ich hier nicht aufschreiben kann.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!