Zeitung Heute : Was wird von Sekretärinnen erwartet?

-

Die Zeiten, als die „Dame im Vorzimmer“ nur Kaffee kochen und möglichst schnell auf der Schreibmaschine tippen können sollte, sind mittlerweile kaum mehr als ein Klischee. So sind aus den Vorzimmerdamen heute Teamassistenten oder Office-Manager geworden. Aber was macht nun eine gute Sekretärin wirklich aus? Die Ergebnisse einer Abfrage bei tausend Managern durch den Büroartikelhersteller Leitz fördert wenig Überraschendes zu Tage: So hätten mehr als die Hälfte der Befragten Zuverlässigkeit als wichtigste Eigenschaft einer Sekretärin oder eines Sekretärs benannt. 46 Prozent schätzten Organisationstalent, gefolgt von Redegewandtheit und Vertrauenswürdigkeit. Immer mehr gefragt seien nach Angaben von Leitz sehr gute Fremdsprachenkenntnisse. Eben diese Fremdsprachenfähigkeiten können auch im Rahmen eines Wettbewerbs unter Beweis gestellt werden. Genauso werden um die Wette Akten abgelegt, Diktate getippt und geprüft, wer am charmantesten dem Chef einen Vertreter vom Leib halten kann. Deutschlands bester Sekretärin winkt dann ein Preisgeld von 5000 Euro. Bis zum 15. März können sich Interessenten noch bewerben. mum

www.leitz.de

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben