Zeitung Heute : Webhochzeit: Erstmals aus Internet-Taxi übertragen

Mit der ersten Internethochzeit Berlins beendet am Mittwoch das Live-Taxi nach drei Monaten seinen Betrieb. Die Hochzeit des deutsch-finnischen Brautpaares Riitta und Henning können Fans des Netztaxis aus der ganzen Welt unter www.berlin.de/livetaxi live verfolgen. Wie das berlin-de-Medienbüro am Dienstag mitteilte, haben sich mehr als eine halbe Million Menschen das weltweit erste Live-Taxi per Computer angesehen. Dabei übertragen drei Webkameras live Video und Ton ins Internet.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben