WEGBEGLEITER : Rund um den Ball

DER EWIGE ASSISTENT

Michael Henke, der ewige Henke. Machte schon in Dortmund und stets in München für Hitzfeld das Rumpelstilzchen an der Seitenlinie. Nach Harry Klein der wahrscheinlich erfolgreichste Assistent der Welt. Henkes Zukunft ist ungewiss: Jürgen Klinsmann kann ihn nicht gebrauchen. Da Hitzfeld künftig die polyglotte Schweiz betreut, hat er für den nur zweisprachigen Henke auch keine Verwendung. Das Ende einer Fußball-Ehe.

DER WIDERSACHER

Karl-Heinz Rummenigge. Chef und Mathematikfeind, der den Trainer gerne mal attackiert. So giftete er mitten in der Saison: „Fußball ist keine Mathematik“. Woraufhin Hitzfeld seinen Abgang beschloss.

DER FREUND

Uli Hoeneß. Es fällt Hitzfeld zunehmend schwer, den Manager des FC Bayern nach Siegen zu umarmen: Hitzfeld hält zwar sein Idealgewicht, aber Hoeneß ... Mit zum Hoeneßschen Umfang beigetragen haben die Gläser Rotwein, die beide am Abend gerne leeren. Aber im Bedarfsfall wirft sich Hoeneß mit seinem Gewicht schützend vor Hitzfeld. So lenkte er nach der Rummenigge-Attacke mit einer Wutrede gegen die Fans den Ärger um. Die beiden werden weiterhin Wein trinken.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben