Zeitung Heute : WEINE DES MONATS

Peter Scheib

RIOJA

Ein sommerlicher Weißwein der neuen spanischen Generation

Die Qualitätsrevolution des spanischen Weinbaus hat längst auch das klassische Rioja erreicht. Die starren rechtlichen Vorgaben wurden gelockert, junge Weinmacher brachten internationale Einflüsse mit, und längst passen viele Weine zu den avantgardistischen Gebäuden, in denen sie produziert werden. Auch bei den bisher fast durchweg belanglosen Weißweinen der Region macht sich dieses Qualitätsstreben bemerkbar - die breiten, oxidierten Langweiler der Vergangenheit sind passé. Ein schönes Beispiel für diesen Trend ist der 2003er Alisé der Kellerei Castillo de Maetierra , eine ausdrucksvolle Cuvée aus Muscat blanc, Malvasia und Viura. Er erinnert in seiner betont würzigen Aromatik von exotischen Früchten und weißen Blüten in Verbindung mit frischer Säure und mineralischen Noten zunächst eher an mitteleuropäische Weine, zeigt aber beim genauen Hinschmecken dennoch unverwechselbare Eigenart. Die Flasche kostet 7,50 Euro beim Rioja-Weinspezialisten in Schmargendorf, Reichenhaller Str. 1, Charlottenburg, Savignyplatz 3 und in Schöneberg, Akazienstr. 13.

DONAULAND

Grüner Veltliner des neuen Jahrgangs v om Spezialisten

Die österreichischen Weine sind in Deutschland weiter auf dem Vormarsch. Klares Geschmacksprofil, hohe Qualitätsdichte, vernünftige Preise – damit tun sich die Winzer unseres südlichen Nachbarlandes bedeutend leichter als ihre deutschen Kollegen. Allerdings haben sie sich mit dem Jahrgang 2004 schwerer getan, weil die Nässe während der Lese der späteren Sorten starke Fäulnisgefahr mit sich brachte und nur durch extremen Arbeitsaufwand auszugleichen war. Für Bernhard Ott, einen der führenden Veltliner-Spezialisten im Anbaugebiet Donauland, war das freilich eine Herausforderung, die er auf bewährte Art meisterte. Sein 2004er Veltliner Am Berg zeigt anders als viele Veltliner des Vorjahrs die großen Vorzüge der Sorte, die Leichtigkeit mit üppiger Aromatik und pfeffriger Würze wie selbstverständlich verbindet. Der Stelvin-Drehverschluss garantiert zudem., dass nichts davon durch Korkeinflüsse verloren geht. Die Flasche kostet 7 Euro bei der Wein&Glas Compagnie in der Prinzregentenstraße 2 in Wilmersdorf.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!