Zeitung Heute : Weiß gewinnt

„Fritz & Fertig“ bringt Kindern Schach bei

Kurt Sagatz

„Bärentaler Bauernkloppe“ hört sich nicht so an, als ob ein solches Spiel unbedingt für Kinder ab acht Jahren zu empfehlen wäre. Allerdings ist dies bei „Fritz & Fertig“ etwas ganz anderes: Bei der neuen Terzio-Software kloppen sich nicht irgendwelche Landwirte, hier handelt es sich um eine wichtige Vorbereitung für das anstehende Duell zwischen Prinz Fritz und seinem Herausforderer König Schwarz.

„Fritz & Fertig“, man ahnt es bereits, hier soll Kindern das Schachspiel nahe gebracht werden. Dabei geht die Software, an der die Entwickler des großen „Fritz“-Schachspiels mitgewirkt haben, nicht nur spielerisch vor, sondern vor allem Schritt für Schritt. Bevor es zum großen Duell auf dem Schachbrett kommt, können durchaus einige Stunden vergehen. In dieser Zeit wird erklärt, warum die Könige mit Sumo-Ringern verglichen werden können und was es mit der Opposition zweier Könige auf sich hat. Auch die anderen Figuren werden auf anschauliche Weise eingeführt. Zum Beispiel mit einem Springreiterturnier. Da können die Kinder trainieren, wie man mit einem Springer am besten über den Parcours gelangt. Bei der Bärentaler Bauernkloppe wird übrigens eingeübt, dass auch ein Bauer beim Schach wichtige strategische Funktionen hat – nicht nur als Bauernopfer.

Die eigentliche Schwerarbeit beginnt bei „Fritz & Fertig“ in der „Muckibude“. Dort wird gleich in drei Gewichtsklassen trainiert und erklärt, wie man einen König „einknastet“ oder welche anderen Möglichkeiten es gibt, die wichtigste Figur schachmatt zu setzen. Nun wird auch geübt, wie ein Patt vermieden werden kann. So gestärkt geht es dann zum Duell mit König Schwarz. Auch jetzt wird der Schach-Nachwuchs nicht allein gelassen. Wer sich noch unsicher ist, kann sich Tipps geben lassen oder den letzten Zug zurücknehmen. Schließlich macht es auch den jungen Spielern keinen Spaß, selbst Kloppe zu bekommen.

„Fritz & Fertig“, Terzio, 36 Euro. Für das Spiel wird ein Pentium-PC (ab Windows 95) benötigt, der mindestens 233 Megahertz schnell ist. Eine Version für Apple-Computer ist in Vorbereitung.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!