Zeitung Heute : WELTMUSIK

Faszination für Äthiopien

Axl Makana, einst Frontmann der Berliner Ethnopunkband Mutabor, setzt in seinem Solo-Album „Ich ist ein anderer“ weiter auf den Stilmix aus Reggae, Dub, Rock und Elementen der Weltmusik. Dreh- und Angelpunkt bleibt für den Sänger und Songschreiber die Kultur Äthiopiens. Die Faszination für das afrikanische Land aber hat seinen Blick vor der traurigen Realität in einer der ärmsten Regionen der Welt nicht getrübt.

Lindenpark, Fr 30.5., 21 Uhr, 8/10 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar