Zeitung Heute : Weniger Tote im Verkehr

Berlin - Die Zahl der Verkehrstoten in Berlin ist auf den niedrigsten Stand seit dem Weltkrieg gesunken. 56 Menschen starben 2007 auf den Straßen, das sind 18 weniger als im Jahr zuvor. Allerdings stieg die Zahl der getöteten Radfahrer von 9 auf 14 an. Bei Autofahrern, Fußgängern und Motorradfahrern gab es zum Teil deutlich weniger Tote. In Brandenburg starben 263 Menschen. Ha

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben