• Wer auf wem ? Die "Real Life Soap" auf RTL2 ist auf 100 Tage angelegt. Zur Begleitung gibt es die Kolumne "100 Tage Einsamkeit"

Zeitung Heute : Wer auf wem ? Die "Real Life Soap" auf RTL2 ist auf 100 Tage angelegt. Zur Begleitung gibt es die Kolumne "100 Tage Einsamkeit"

Ulrike Simon

Die Marketing-Maschinerie läuft wieder, "Big Brother" kommt zum Höhepunkt. Es war aber auch ein Kreuz in den letzten Tagen. Wie von Endemol und RTL 2 richtig kalkuliert, hatten sich unterbeschäftigte Moralapostel ihre Zeit mit Kritteleien vertrieben, hielten so das PR-Rädchen am Laufen. Doch wer hätte geahnt, dass die eifrigen Kritiker so schnell erschlaffen. Und dann mutierte "Big Brother" auch noch zur Volkshochschulstunde, als man dank Zlatkos Unwissenheit und Kerstins pädagogischen Fähigkeiten erfahren durfte, dass ein gewisser Shakespeare dafür verantwortlich ist, dass Leonardo di Caprio & Co. im Film "Romeo und Julia" so ein "Deppengeschwätz" von sich geben. Wenigstens bekamen Zlatko und mit ihm die Zuschauer auch den Unterschied zwischen homo- und heterosexuell erklärt (Merke: Hetero hört sich zwar schon vom Wort her so unnormal an, ist aber, wenn man normal ist). Die Kandidaten fanden zurück zum Thema: Dem "Wer-liegt-auf-wem"-Spiel, nach dem alle hecheln.

Am Mittwoch - exakt um 13 Uhr 25, ließ "Bild" seine Leser wisse - machte sich Kerstin im Bad frisch. Und dann, im "Jungs-Schlafraum" (huch) "klettert Kerstin rauf", "legt sich auf ihn". Und dann: "Gewusel unter der Decke." - "Noch mehr Gewusel." - Danach, erkennt "Bild" an Axels versonnenem Lächeln: "So muss sich Clinton nach dem Besuch von Monica Lewinsky gefühlt haben"...

Endlich. Die Marketing-Maschinerie läuft wieder. Pünktlich. Seit Mittwoch, dem Starttag des "offiziellen Magazins", dessen 52 Seiten schlappe drei Mark 20 kosten. Damit nicht genug. Die inhaltsarmen 24 Stunden Internet-Material, die täglich zu einer Stunde inhaltsarmem TV aufgekocht werden, werden nicht nur zusätzlich alle 14 Tage auf 52 inhaltsarme Zeitschriftenseiten verdichtet. Damit wäre die Marketingmaschinerie ja noch nicht ausgereizt. Ab Ende Juni wird es auch das Buch zur Zeitschrift zur Sendung zur Internet-Show geben. Fehlen noch die dazu gehörigen CDs, die Videoreihe, das Computerspiel, Kaffeetassen, Schulmäppchen ...

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben