Zeitung Heute : WERBEGRAFIK

Herbert Bayer.

Herbert Bayer studierte am Weimarer Bauhaus bei Johannes Itten und Wassily Kandinsky. Gleich danach wurde der talentierte Grafiker selbst Lehrer am Dessauer Bauhaus und prägte mit Broschüren und Ausstellungsdesigns maßgeblich die Ästhetik des Bauhauses. 1928 zog er nach Berlin, arbeitete in der Werbung und für die „Vogue“. Kontrovers: Bayer nahm vor seiner Emigration in die USA auch Aufträge der NS-Machthaber an.

Bauhaus-Archiv, bis Mo 24.2., Mi-Mo 10-17 Uhr, 6 €, erm. 3 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!