Zeitung Heute : Wie Bachelorstudenten weiterkommen

-

CAREER CENTER

Das Career Center der Humboldt-Universität biettet die meisten Kurse zur Berufsvorbereitung für Bachelorstudenten an. Welche Kurse des Career Centers im jeweiligen Studienfach angerechnet werden, steht in den Vorlesungsverzeichnissen der Institute. Derzeit bietet das Career Center drei Bereiche an: „Fachübergreifendes berufliches Basiswissen“, „Sozial- und Methodenkompetenz“ und „Berufsfelderkundung“. Die meisten Kurse schaltet das Career Center vier Wochen vor Beginn zum Anmelden frei. Die Kurse sind kostenlos – aber oft wegen der Teilnehmerbeschränkung schnell ausgebucht.

Das komplette Kursangebot im Internet:

www2.hu-berlin.de/kooperation/beruf-wissenschaft/careercenter/index.html

JOBPORTAL

Die Berliner Hochschulen haben zusammen im Internet ein Jobportal aufgebaut. Dort können Studierende und Absolventen gezielt nach Praktika und Einstiegsjobs suchen.

www2.hu-berlin.de/kooperation/career_center/jobportal/

SPRACHENZENTRUM

Sprachkurse gelten für Bachelorstudenten ebenfalls als Berufsvorbereitung. Die Kurse des Sprachzentrums finden in Adlershof und in der Dorotheenstr. 65 in Mitte statt. Sie kosten 7 Euro 50 pro Semesterwochenstunde. Ein fünftägiger Intensivkurs Französisch (insgesamt 30 Stunden) kostet 15 Euro. Studierende können sich zu den Kursen nur übers Internet anmelden.

Die Angebote des Sprachzentrums im Internet: www.sprachenzentrum.hu-berlin.de

UNTERNEHMEN

Einige Unternehmen bieten für Bachelorstudierende spezielle Programme an. Die Unternehmensberatung Boston Consulting Group stellt Bachelor-Absolventen aller Fachrichtungen als so genannte „Junior Associates“ ein. Das Trainee- und Führungskräftenachwuchsprogramm „Vertrieb“ von Tchibo steht ebenfalls Bachelorstudierenden aller Fächer offen. Bei der Deutschen Bank werden Bachelor-Absolventen aus Wirtschaftsfächern genauso wie Diplomabsolventen berücksichtigt. Die Hypovereinsbank bietet für Wirtschafts- und Mathematik-Bachelorabsolventen ein zweijähriges Traineeprogramm an. Anschließend ist ein berufsbegleitender Master möglich. Wer bei den Technologie-Unternehmen in Adlershof beginnen möchte, kann in der Job-Pool-Suchmaschine Adlershof Kontaktadressen zu Firmen finden. joe

Mehr Informationen im Internet:

www.bcg.de/karriere

http://company. tchibo.de/career/

http://careers. db.com

www.hvb.de

www.adlershof.de/index.php?jobs

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar