Zeitung Heute : Wie kann ich das Klima schützen? Schüleruni geht in eine neue Runde

Das Brot vom Bäcker, die Erdbeeren aus dem Supermarkt, ein neues T-Shirt von der Stange oder das Handy aus dem Internet-Shop: Alles, was wir essen, wie wir uns kleiden oder welche Geräte wir nutzen, hängt von den Ressourcen unserer Erde ab. Hinter all diesen Dingen des täglichen Lebens stecken riesige Mengen Energie, die zur Herstellung, zum Transport sowie zur Verpackung und Entsorgung der Produkte benötigt werden. Wie aber hängen Lebensmittelskandale, Massentierhaltung, Überfischung der Meere und fortschreitender Klimawandel mit unserem täglichen Ess- und Einkaufsverhalten zusammen? In welcher Form können wir mit unserem täglichen Einkauf dazu beitragen, den Klimawandel zu verlangsamen oder Tiere artgerecht zu halten? Wie sieht eine Ernährung aus, die unsere natürlichen Ressourcen nicht ausbeutet, sondern erhält? Um diese Fragen geht es bei der nächsten Schüleruniversität zum Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz, die im März 2012 vom Forschungszentrum für Umweltpolitik der Freien Universität Berlin angeboten wird.

Vom 26. bis 30. März sind Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen mit ihren Lehrkräfte eingeladen, an einem einwöchigen Programm mit 50 Mitmachworkshops und -vorlesungen teilzunehmen. Bezogen auf die Lebenswelt von 10- bis 13-Jährigen werden dort soziale, ökonomische, ökologische und kulturelle Aspekte einer nachhaltigen Entwicklung behandelt – und das ganz handfest. Mit einem Geschmacksparcours, Kochaktionen, Klimafrühstück, Exkursionen zum Stadtbauernhof der Domäne Dahlem, kreativem Schreiben, Kunstaktionen und naturwissenschaftlichen Experimenten rund um das Thema der Erneuerbaren Energien wird für Schülerinnen und Schüler praktisch erlebbar, was hinter der grauen Theorie von Nachhaltigkeit und Klimaschutz steckt. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos.

Lehrerinnen und Lehrer haben vorab die Möglichkeit, sich in Sachen Nachhaltigkeit und Klimaschutz thematisch fit zu machen. Die aktuelle Lehrerfortbildung zur Vorbereitung der Schüleruni findet am 27. Februar 2012 von 15 bis 19 Uhr statt. Anmeldungen unter der Adresse: k.braun-wanke@fu-berlin.de.

Anmeldungen zur „Schüleruni Nachhaltigkeit + Klimaschutz“ sind vom 5. März 2012 an online möglich.

Im Internet:

www.fu-berlin.de/schueleruni

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar