Zeitung Heute : Wie schenken richtige Freunde?

Elisabeth Binder

Immer wieder sonntags fragen Sie

Als mein Mann 60 wurde, baten wir unsere Freunde, etwas für den Verein der Preußischen Schlösser und Gärten zu spenden. Die Resonanz war ernüchternd. Wir fanden einen Hosenknopf im extra gebastelten Sparschwein und sahen uns unter anderem konfrontiert mit der Bemerkung, wir hätten dann ja sogar noch die Spendenbescheinigung beim Finanzamt geltend gemacht!!! Und sooo viel Geld ist dann auch nicht einmal gespendet worden, obwohl alle unsere Freunde betucht sind. Sind wir selber schuld, oder haben wir die falschen Freunde gehabt?

Ihre Schilderung hat mich so entsetzt, dass ich sie mal lieber gleich beantworte, obwohl sie eigentlich noch gar nicht an der Reihe ist. Ich würde nicht sagen, dass Sie die falschen Freunde haben. Aber es sind offensichtlich Freunde, die noch dringend an sich arbeiten sollten. Ich hoffe mal, dass der Hosenknopf in Begleitung eines angemessenen Scheins in das Sparschwein geraten ist. Die Bemerkung mit der Spendenquittung ist schon sehr taktlos. Sie zeigt aber die Hilflosigkeit, mit der viele, eben auch betuchte Menschen neuen Ideen gegenüberstehen. Die von Ihnen erwähnten Gäste, die aus Platzgründen hier mit ihren Missgriffen nicht alle einzeln aufgeführt werden können, müssten sich einfach mal klar machen, was der Sinn des Schenkens ist: Man will dem anderen eine Freude machen. Ohne Wenn und Aber. Der Wunsch des zu Beschenkenden, wenn er ihn denn ausspricht, sollte, so er sich in einem angemessenen Rahmen hält, auch erfüllt werden. Problematisch würde es zum Beispiel dann, wenn für eine Sekte gespendet werden soll. An diesem Verein gibt es hingegen gar nichts Anrüchiges, im Gegenteil. Wer mit dem Spendenzweck nicht einverstanden ist oder schlicht sparen will, um noch betuchter zu werden, sollte der Geburtstagsfeier einfach fern bleiben. Alles andere ist Heuchelei und also schon deshalb ganz finsteres Benehmen.

Bitte schicken Sie Ihre Fragen mit der Post oder mailen Sie an meinefrage@tagesspiegel.de

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar