Zeitung Heute : Wieder mehr Einbrüche in Berlin

Berlin - In Berlin hat die Kriminalität erstmals seit Jahren wieder zugenommen. In der Polizeilichen Kriminalstatistik 2011, die dem Tagesspiegel vorliegt, wurden insgesamt 494 385 Fälle registriert, was einem Plus von 4,1 Prozent entspricht. Innensenator Frank Henkel (CDU) will die Statistik am Montag im Innenausschuss vorstellen. Zugenommen haben vor allem Eigentumsdelikte: Mit 213 008 wurden 11,9 Prozent mehr Diebstähle als im Vorjahr gezählt. Das liegt vor allem am drastischen Anstieg der Wohnungseinbrüche: Die Zahl nahm um rund 26 Prozent auf 11 006 Fälle zu. Damit werden in Berlin durchschnittlich 30 Wohnungen pro Tag aufgebrochen. tabu

Seite 7

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben