Zeitung Heute : Wieder Panne bei der S-Bahn in Berlin

Berlin - Nach dem Bruch eines Rades und mangelhaft gewarteter Bremsen ist es bei der Berliner S-Bahn erneut zu einer Panne im Sicherheitsbereich gekommen. Wie am Donnerstag bestätigt wurde, hatten sich am Mittwochvormittag die Türen eines Zuges während der Fahrt selbstständig kurz geöffnet und dann wieder geschlossen. Weil sich kaum Fahrgäste in den Türbereichen aufhielten, verlief der Vorfall glimpflich. Wasser in einer Kupplung hatte einen Kurzschluss an elektrischen Leitungen ausgelöst, über die auch das die Türen gesteuert werden. Erst mit einem Tag Verspätung meldete die S-Bahn den Vorfall dem Eisenbahn-Bundesamt. Da das Öffnen der Türen während der Fahrt als Einzelfall gewertet wird, bleiben die Züge der betroffenen Baureihe 480 weiter in Betrieb.kt

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar