Zeitung Heute : Wieder weniger Arbeitslose

Berlin - Der Abbau der Arbeitslosigkeit geht voran, wenn auch gedämpfter als in den Vormonaten. Im Mai sank die Zahl der Menschen ohne Job um 131 000 auf 3,28 Millionen, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Donnerstag mitteilte. Damit wurde der niedrigste Stand seit knapp 15 Jahren erreicht. Im Vergleich zum Vorjahr waren rund 529 000 weniger Erwerbslose bei der Behörde registriert. BA-Chef Frank-Jürgen Weise sagte, selbst wenn der Rückgang im Mai schwächer ausgefallen sei als im Durchschnitt der vergangenen Jahre, bleibe die positive Grundtendenz am Arbeitsmarkt weiterhin erhalten. Die Nürnberger Behörde rechnet daher in diesem Jahr im Schnitt mit nur noch 3,43 Millionen Jobsuchenden statt der zu Jahresbeginn prognostizierten 3,5 Millionen. Während die große Koalition die Zahlen am Donnerstag als positiv bewertete, forderte BA-Verwaltungsratsvize Peter Clever eine Änderung der Arbeitslosenstatistik. ysh

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben