Zeitung Heute : Wiener Kulturstadtrat: Berlin darf an Kultur nicht sparen

Der Tagesspiegel

Der Wiener Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) hat Berlin davor gewarnt, ausgerechnet im Kulturbereich zu sparen. „Eine Stadt und erst recht eine Metropole muss wissen, wo sie sich im internationalen Städte-Wettbewerb platzieren und welche Prioritäten sie setzen will“, sagte der Politiker anlässlich eines Berlin-Besuchs. „Der Schaden für das Image der Stadt und das Lebensgefühl für die Bewohner steht in keinerlei Verhältnis zu den eingesparten paar Millionen Euro.“ In Wien gebe es zurzeit eine Debatte um die Einrichtung eines dritten Opernhauses. Dort werden allerdings anders als in Berlin viele Bühnen vom Bund finanziert.dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar