Zeitung Heute : WILDE MALEREI

Elvira Bach

Selbstbewusst mit Zigarette, Sonnenbrille und Turban – so kennt man die Malerin Elvira Bach. Die Frauenfiguren auf ihren großen Leinwänden könnte man für ihre Schwestern halten. Bachs Thema ist das „Ewig-Weibliche“. In den achtziger Jahren war sie Teil der Strömung „Junge Wilde“, 1982 wurde sie zur „documenta“ eingeladen. Heute ist die 60-Jährige erklärte Einzelgängerin. Die Überblicksschau zeigt Gemälde, Aquarelle und Objekte.

Haus am Lützowplatz,

bis So 6.11., Di-So 11-18 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar