Zeitung Heute : Winter-Fahrtraining: Extreme Fahrsituationen in Österreich und Lappland üben

mm

Schon auf trockenen Fahrbahnen ist es nicht immer leicht, ein Fahrzeug in extremen Fahrsituationen sicher im Griff zu behalten. Noch viel schwieriger ist das unter winterlichen Fahrbahnbedingungen. Hier bergen Bremsmanöver oder Ausweichmanöver auf glatter Fahrbahn ein enormes Risiko, wenn man das Verhalten von Fahrzeugen unter solchen Bedingungen nicht kennt. Kennen lernen kann man es bei den regelmäßig von BMW angebotenen Winter-Trainings im österreichischen Sölden und im finnischen Rovaniemi im hohen Norden Lapplands. Neben dem Training im wintergerechten Umgang mit dem Auto bleibt den Teilnehmern insbesondere dann, wenn sie sich für die jeweils längeren Termine entscheiden, in Sölden auch noch genügend Zeit für umfangreiche Wellness- und Skiprogramme und in Lappland zu Entdeckungstouren mit dem Schneemobil. Die Preise in Sölden liegen bei 2590 DM für die Dreitageskurse und 4590 DM für die Sechstageskurse bei individueller Anreise - die Preise für das Training in Lappland liegen bei 7190 DM für das Achttagesprogramm.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!