Zeitung Heute : Winterspaß im Snowpark in Wittenburg

Zwei Fliegen mit einer Klappe: Ein Berliner Busunternehmen bietet Tagesfahrten zum „Miniatur-Wunderland“ in Hamburg an. Und auf dem Weg dorthin können sportliche Berliner in Wittenburg aussteigen, um im „Snow Park“ ein wenig Winter zu erleben. Auf der Rückfahrt von Hamburg werden die Ski- und Snowboardfahrer wieder eingesammelt.

Die Skipiste unter Dach liegt direkt an der A 24 zwischen Hamburg und Berlin. Hier ist an 365 Tagen im Jahr Wintersport möglich. Erfahrene nehmen die 330 Meter lange Piste in Angriff, Anfänger üben auf flachen Hängen. Fünf Stunden bleiben den Tagesausflüglern, um auch abseits der Pisten Aktivitäten zu entdecken wie Quad-, Kart- oder Ballonfahren. Außerdem gibt es einen Hochseilgarten sowie verschiedene Restaurants. Im gesamten Reisepreis von 45 Euro (Erwachsene) beziehungsweise 39 Euro (Kinder bis 15 Jahre) eingeschlossen ist neben der Busfahrt auch der Eintritt in den Schneepark.

Wer weiter möchte ins Miniatur-Wunderland , wo 700 Modelleisenbahnen mit 10 400 Waggons über 9000 Meter Gleisanlage fahren, zahlt 39 Euro, Kinder 36 Euro. Das Wunderland ist ausgebaut worden. Neben Landschaften mit Bergen, Seen, Häfen und Städten gibt es einen Jahrmarkt sowie ein Skigebiet mit 15 Liften. 36 Computer steuern die Anlage mit ihren 135 000 Lichtern und den wie von Geisterhand fahrenden Autos.

Termine: 15. März, 12. April, 17. Mai und 21. Juni (immer sonnabends). Abfahrt: 8 Uhr ZOB am Funkturm, 8 Uhr 20 U-Bahnhof Tegel Karolinen-/Schloßstraße; Rückkunft am ZOB: circa 20 Uhr 30. Telefonische Reservierung erforderlich unter der Rufnummer: 030 / 68 38 91 61. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben