Zeitung Heute : WIP-Bauvorhaben in Pankow gestoppt

Der Tagesspiegel

Pankow. Das Bezirksamt hat in der vergangenen Woche einen Baustopp über das Modernisierungsvorhaben der städtischen Wohnungsbaugesellschaft WIP in der Kuglerstraße 11 verhängt. „Die WIP weigert sich dort, hinsichtlich der überhöhten Kosten der Modernisierung Rede und Antwort zu stehen“, sagt der Fraktionsvorsitzende der Pankower Grünen, Andreas Otto. Nach dem Einbau einer Heizungsanlage sollen die Mieten dort um über zwei Mark pro Quadratmeter steigen. Üblich sei laut Otto eine Mieterhöhung von bis zu 1,50 Mark pro Quadratmeter. Auch seien die Mieterhöhungen unerklärlicherweise von Wohnung zu Wohnung unterschiedlich. Von der WIP habe man keine Stellungnahme erhalten. Auch Mietertreffen habe sie nicht besucht. Die WIP will jetzt gerichtlich gegen den Baustopp vorgehen. Das kündigte sie gegenüber Baustadtrat Martin Federlein an. akl

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben