Zeitung Heute : „Wirkliche Wunderkräfte“

Tita von Hardenberg, Moderatorin

-

„Ich erhoffe viel und erwarte wenig. Schröder ist ja leider nicht der Messias, der im Alleingang das Land retten kann. Es hagelt schon Proteste, bevor er überhaupt ein Wort geäußert hat. Lieber zu früh, als zu spät Nein zu sagen, scheint die Devise für Verbände, Gewerkschaften, Opposition und die Parteilinke zu sein. Er hat keine geringere Aufgabe, als jeden Einzelnen zu einem opferbereiten Reformer zu machen. Er muss die Blockierer überzeugen, dass Deregulierung Not tut, dass wir ein paar Bundesländer zu viel haben und an Wettbewerb im Gesundheitswesen zu wenig. Um davon eine Konsensgesellschaft zu überzeugen, braucht es wirklich Wunderkräfte. Leider.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!