Zeitung Heute : Wirtschaft in Berlin: ICC muss weg

Berlin - Die Berliner Wirtschaft unterstützt die Forderung von Finanzsenator Ulrich Nußbaum (parteilos) nach einem Abriss des Internationalen Congress Centrums (ICC) am Messegelände. „Wir begrüßen, dass der Senator bei der ICC-Sanierung angesichts der immens hohen Kosten die Reißleine ziehen will“, erklärte Jan Eder, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer, am Donnerstag. „Damit wäre der Weg frei, um auf dem Messegelände ein neues Messezentrum zu errichten“, teilte Eder mit. Vorteil eines solchen Neubaus wäre es auch, dass dieser den gestiegenen Anforderungen an die Kongress- und Gebäudetechnik entsprechen könnte. Berlins Regierende Bürgermeister, Klaus Wowereit (SPD), signalisierte indirekt Unterstützung für einen Abriss. Wenn es jetzt neue Erkenntnisse gibt, müssen die offen diskutiert werden“, sagte Wowereit im Abgeordnetenhaus. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben