Zeitung Heute : Wirtschaft: Ölpreis bald bei 150 Dollar

Berlin - Die Exportwirtschaft rechnet mit einem weiter rasant steigenden Ölpreis. Rund 150 Dollar pro Barrel erwarte er als Höchststand, sagte der Präsident des Bundesverbands des Groß- und Außenhandels (BGA), Anton Börner, dem Tagesspiegel. Das wären elf Prozent mehr als das neue Allzeithoch von über 135 Dollar, das am Donnerstag erreicht wurde. Doch werde das Niveau nicht dauerhaft so hoch sein, sagte Börner. „Es handelt sich um eine Spekulationsblase, die spätestens im nächsten Jahr platzen wird.“ Zudem könnten sich die Unternehmen gegen den hohen Ölpreis absichern. Auch andere Wirtschaftsverbände erklärten, der Aufschwung sei nicht gefährdet. An der Börse sanken die Aktienkurse von Luftfahrtunternehmen, weil auch das Kerosin teurer wird. Die Anteile von Air Berlin notierten zeitweise mehr als drei Prozent im Minus. pet/stek/mod

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar