Zeitung Heute : Wissenschaft für die Öffentlichkeit

Mit Beginn des Sommersemesters 2010 bietet die Freie Universität Berlin wieder öffentliche Vorlesungsreihen an. Am 20. April startet die Reihe „KörperBilder. Konzepte und Repräsentationen von Geschlecht“ (dienstags, 18.15-20.00 Uhr). Die Verhältnismuster von Meistern und ihren Schülern im westlichen und im asiatischen Kulturkreis beleuchtet das Programm „Meister und Schüler: Tradition – Transfer – Transformation“, das am 21. April beginnt (mittwochs, 18.15 – 20.00 Uhr). Vom 22. April an steht die Bedeutung der forensischen Biologie bei der Aufklärung von Verbrechen im Mittelpunkt der Vortragsreihe „Forensische Biologie – Wissenschaft im Dienste der Verbrechensaufklärung“ lautet der Titel (donnerstags, 18.15 – 20.00 Uhr). Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. nik

Weiteres im Internet:

www.fu-berlin.de/offenerhoersaal

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar