WM – 4. SPIELTAG : Italien wenig weltmeisterlich

Johannesburg - Titelverteidiger Italien ist mit einer durchwachsenen Leistung in die WM in Südafrika gestartet: Der Weltmeister von 2006 kam am Montag in seinem Auftaktspiel in Gruppe F nicht über ein 1:1 gegen Paraguay hinaus. In der Gruppe E gewannen die Niederlande gegen Dänemark mit 2:0, traten aber auch nicht wie ein Titelkandidat auf. Im zweiten Spiel verlor Kamerun überraschend 0:1 gegen Japan. Die deutsche Mannschaft wurde nach ihrem 4:0-Auftaktsieg gegen Australien am Sonntagabend international mit Lob überschüttet. Tsp

www.tagesspiegel.de/wm2010

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar