Zeitung Heute : Wo die Touristen ankommen, die Fußballer kicken und die Fans feiern

-

STADIEN

1. Olympiastadion

Das Herzstück der WM. 74 220 Zuschauer können hier am 9. Juli das Finale verfolgen. Es wurde von den Architekten Gerkan, Marg und Partner umgebaut.

2. Mommsenstadion

Hier kickt sich Klinsmanns Mannschaft warm, wenn das Trainingsgelände am Olympiastadion durch Turnierspiele belegt ist.

3. Jahnsportpark

Am Mauerpark, wo einst DDR-Rekordmeister BFC Dynamo kickte, trainieren zur WM die Gastmannschaften.

4. Stadion Lichterfelde

Das Stadion verfügt über zwei Kunstrasenplätze, einen Stadion- und einen Hauptplatz.

FLUGHÄFEN

& BAHNHÖFE

5. Hauptbahnhof

Der ehemalige Lehrter Stadtbahnhof liegt in Sichtweite des Kanzleramts.

6. Flughafen Tegel

Der alte West-Berliner Flughafen zählt noch die meisten Passagiere. Er liegt etwa sieben Kilometer vom Zentrum.

7. Flughafen Schönefeld

Billigflieger wie Easyjet werden hier während der WM zehntausende Fans abladen.

Bis 2011 wird er zum Großflughafen BBI ausgebaut.

8. Flughafen Tempelhof

Der City-Airport liegt zentral, wird aber nur von wenigen Airlines angeflogen.

9. Busbahnhof

60 000 Busse steuern ihn jährlich an.

WM-FESTE

10. Brandenburger Tor

Am Berliner Wahrzeichen finden die Eröffnungsfeier und die Abschiedsparty statt.

11. Zentrale Festmeile

Die Straße des 17. Juni bis zur Siegessäule wird eine der wichtigsten Party-Zonen. Hier entlang verläuft das „Fan-Meilenband“, das vom Reichstag bis zum Kulturforum reicht.

12. Potsdamer Platz

Am Sony Center werden die

Spiele im XXL-Format gezeigt.

13. Reichstag

Vor dem Parlament baut WM- Sponsor Adidas ein „Olympiastadion“ im Maßstab 1:10. Dort können 10 000 Fans die Spiele verfolgen.

14. Breitscheidplatz

Der so genannte All-Nations-Boulevard ist am Kurfürstendamm und der Tauentzienstraße geplant. 32 Stände sollen dabei die WM-Nationen mit landestypischen Produkten repräsentieren.

15. Kulturbrauerei

„Global Village“ heißt das WM-Zentrum in der Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg: Fußball live auf einer Großbildleinwand und Party.

16. Pfefferberg

Nach den WM-Übertragungen laufen bei der „Pfefferberg World Connection“ Parties mit wechselnden Länderschwerpunkten.

17. Arena Treptow

Das „popKick.06“ ist ein Musik- und Kulturprogramm für bis zu 25 000 Besucher.

18. Mariannenplatz

In Kreuzberg spielen 24 Teams aus fünf Kontinenten beim „streetfootballworld festival 06“ um die Straßenfußball-WM.

19. Waldbühne

Auf einer Riesenleinwand werden alle in Berlin stattfindenden Spiele sowie das Halbfinale zu sehen sein.

20. Spandauer Arkaden

WM-Meile vom Fernbahnhof bis zur Zitadelle mit Sport- und Spielstationen und TV-Übertragung in den Schaufenstern.

21. Poststadion

Nördlich des Hauptbahnhofs gibt es einen WM-Campingplatz für etwa 2000 Fans.

22. ICC

Für Fans ein Nebenspielplatz: Im Pressezentrum geben die deutschen Nationalspieler Interviews.

TOP-HOTELS

23. Adlon Kempinski

„Fifa-Headquarter“. Hier nächtigt das WM-Organisationskomitee. Unter den Linden 77, 10117 Berlin, 394 Zimmer.

24. Ritz-Carlton Berlin

Potsdamer Platz 3, 10785 Berlin. 302 Zimmer.

25. Westin Grand Berlin

Friedrichstr. 158-164,

10117 Berlin, 358 Zimmer.

26. Grand Hotel Esplanade

Lützowufer 15, 10785 Berlin,

386 Zimmer.

27. Palace Berlin

Budapester Str. 4,

107867 Berlin, 282 Zimmer.

28. Schloßhotel

Im Grunewald bezieht die Nationalmannschaft ihr Quartier. Brahmsstrasse 10,

14193 Berlin, 54 Zimmer.

29. Grand Hyatt Berlin

Marlene-Dietrich-Platz 3, 10785 Berlin, 342 Zimmer.

30. Intercontinental

Auch hier kommen Fifa-Offizielle unter. Budapester Str. 2, 10787 Berlin,

584 Zimmer.

31. The Regent Hotel Berlin

Charlottenstr. 49,

10117 Berlin, 204 Zimmer

32. Grand Hotel de Rome

Das Haus am Bebelplatz ist noch im Bau und wird erst im Herbst bezogen.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben