Zeitung Heute : Wochenend-Ticket ab heute teurer

Der Tagesspiegel

Das Schöne-Wochenende-Ticket der Deutschen Bahn AG ist ab sofort teurer. Es kostet seit Ostermontag 28 statt bisher 21 Euro. Allerdings bleibt es an Sonnabenden und Sonntagen von Mitternacht bis zum Folgetag um drei Uhr für fünf Personen auf allen Zügen des Nahverkehrs gültig. Eltern oder Großeltern können mit dem Ticket beliebig viele Kinder mitnehmen, wenn diese jünger als 15 Jahre sind.

Wie die Bahn mitteilte, war die Preiserhöhung notwendig geworden, um dem „Gebot der Wirtschaftlichkeit und der Kundenorientierung gerecht zu werden“. Das Schöne-Wochenende-Ticket sei gedacht, leere Züge zu füllen. In der Vergangenheit habe dieses Sonderangebot aber regelmäßig zu überfüllten Bahnen geführt. Durch den neuen Preis will die Bahn nun die Auslastung besser steuern. Das Schöne-Wochenende-Ticket war im Februar 1995 eingeführt worden. Im vergangenen Jahr wurde es nach Angaben der Bahn sieben Millionen Mal verkauft. Der neue Preis gilt zunächst einmal bis zum 31. März 2003. dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben