Zeitung Heute : Woher nur dieser betörende Reiz?

-

Ausstellung zur Geschichte der Werbestrategien

Ein kunsthistorisch bisher kaum betrachtetes Thema kann derzeit im Deutschen Historischen Museum erkundet werden: Werbestrategien und Werbung von 1850 bis 1933. Die Exponate stammen aus den eigenen Beständen und aus Leihgaben von UnternehmensArchiven, Museen und privaten Sammlungen. Noch bis zum 29. August können in der Schau verführerische historische Produktinformationen zu Werbe-Schlagern wie Melitta und Miele, Dr. Oetker und Maggi, Wella, Odol, Bahlsen und Sarotti auf gut 560 Quadratmetern gesichtet werden.

10 bis 18 Uhr: Unter den Linden 2,

Mitte, Tel. 20 30 40

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!