Zeitung Heute : Wohltemperiert

-

Nach den 32 Beethoven-Sonaten widmet sich Daniel Barenboim nun dem anderen Mammutwerk der Klavierliteratur, dem Wohltemperierten Klavier von J.S. Bach. Im zweiten Teil seiner Wanderung durch alle Tonarten, kann er einmal mehr zelebrieren, was man an ihm schätzt: seine polyphone Linienführung. Er fasziniert mit seinem von allen Überladungen freien Spiel.

15.30 Uhr, Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Str. 1, Tiergarten

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben