Zeitung Heute : Wowereit fordert: mehr Girls!

Der Tagesspiegel

Es dürfte nicht oft passieren, dass Klaus Wowereit nach mehr Girls ruft. Doch wenn es um den Friedrichstadtpalast geht, weiß der Regierende Bürgermeister, was er sehen will. Den berühmtesten Hundertfüßler der Welt natü rlich, und ausgerechnet mit dem wird in „Wunderbar“ gegeizt: Nur ein Mal, ganz am Schluss der neuen Revue, darf sich die große Girlreihe formieren. Grund genug für Wowereit, in seiner Ansprache die stärkere Nutzung der Beinwurfkapazitäten zu fordern. Schließlich sind die Mädels als Subventionsempfängerinnen ja gewissermaßen Landesbedienstete. Auch Kultursenator Thomas Flierl und Amtsvorgänger Christoph Stölzl waren dabei und bekamen einen orientalisch-fantastischen Bilderbogen inklusive leichtgeschürzter Odalisken und haushoher Plastikelefanten zu sehen. Der Friedrichstadtpalast, kündete der Regierende, habe mit seiner Orient-Revue wieder bewiesen, dass er einzigartig in Europa sei und sogar Las Vegas die Stirn bieten könnte. Und wäre die Stadt nicht so knapp bei Kasse, würde ein Parlamentarier-Ausschuss hinfliegen, um das nachzuprüfen. jök

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben