Zeitung Heute : Wowereit will Gehälter für Lehrer deckeln

Berlin - Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) fordert eine bundeseinheitliche Regelung, um die Besoldung von Lehrern zu deckeln. „Es muss eine Obergrenze geben“, sagte er am Dienstag. Wegen des harten Wettbewerbs zwischen den Ländern um junge Fachlehrer komme „das gesamte Tarifsystem ins Rutschen“, sagte Wowereit. Das sei ein bundesweites und kein spezielles Berliner Problem. Der Druck werde wachsen, dass sich die Länder auf einheitliche Regelungen zur Bezahlung von Nachwuchslehrern einigen. Wenn das nicht gelinge, so Wowereit, drohe eine „Spirale ohne Ende“. Das werde für alle sehr teuer werden. In Berlin haben 100 junge Lehrkräfte gedroht, die Stadt zu verlassen, weil sie in anderen Ländern verbeamtet und besser besoldet würden. za

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar