ZAHLEN, BITTE : Held

Zu 60 Jahren „Held der Arbeit“ zusammengestellt von Mathias Klappenbach

Mathias Klappenbach

4 600 000 000 Stunden ehrenamtliche Tätigkeit werden jedes Jahr in Deutschland geleistet. Quelle: generali-deutschland.de

1 600 000 Alleinerziehende mit Kindern unter 18 Jahren leben derzeit in Deutschland. 90 Prozent von ihnen sind Frauen. Quelle: sueddeutsche.de

1389 stimmberechtigte Mitglieder hat die Umweltschutzorganisation „Robin Wood“, die sich bei ihrer Gründung 1982 den Beinamen „Rächer der Entlaubten“ gab. Quelle: bpb.de

130 Dollar bekamen Jerry Siegel und Joe Shuster, als sie 1938 alle Rechte an der von ihnen erfundenen Figur „Superman“ abtraten. Quelle: ac-knigge.de

45 Mitglieder von Max Schmeling bis Rosi Mittermaier-Neureuther wurden bisher in die Ruhmeshalle der deutschen Sporthelden aufgenommen. www.hall-of-fame-sport.de

30 Riesen mit ihren langen Armen will der Anti-Held Don Quijote den Garaus machen. Quelle: De Cervantes’ „Don Quijote“

6,45 Euro kostet ein T-Shirt für Kinder mit dem Konterfei der Pop-Ikone Che Guevara. Quelle: ebay.de

2 Mal erhielt Erich Mielke, der Minister für Staatssicherheit der DDR, die Auszeichnung „Held der Arbeit“. Der Titel wurde am 27. Juli 1950 durch den Ministerrat der DDR eingeführt. Quelle: hdg.de

1 Denkmal versaut, wie außer „Wir sind Helden“ auch jeder Vollidiot weiß, die Liebe. Quelle: azlyrics.de

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar