ZAHLEN, BITTE : Olympische Rekorde

Zusammengestellt von Mathias Klappenbach

Mathias Klappenbach

894 000 000 Euro hat der amerikanische Fernsehsender NBC für die Übertragungsrechte aus Peking bezahlt. Bei Olympia 1960 in Rom hatten sie noch 394 000 Dollar gekostet. Für 2012 sind es dann 1 181 000 000 Dollar.

Quelle: planet-schule.de

2189 Medaillen haben die USA bislang bei Olympischen Sommerspielen gewonnen. Deutschland schaffte – zählt man vor 1992 West- und Ostdeutschland als eine Nation – bisher 1101 Medaillen. Quelle: sueddeutsche.de

302 Disziplinen, in denen 10 500 Athleten starten, werden 2008 ausgetragen. Quelle: olympic.org

205 Länder, darunter Tuvalu und die Marshallinseln, fahren nach China. Die Vereinten Nationen haben 192 Staaten als Mitglieder.Quelle: china-embassy.ch

52 Jahre alt war die Rennrodlerin Anne Abernathy von den Jungferninseln bei Olympia 2006 in Turin. Sie brach sich bei einem Trainingssturz das Handgelenk und konnte im Wettkampf nicht starten. Vier Jahre älter war 1968 der Dressurreiter und Goldmedaillengewinner Josef Neckermann. Quelle: spiegel.de

40 Jahre ist es her, dass der Weitspringer Bob Beamon mit 8,90 Metern in Mexiko-Stadt den bis heute gültigen olympischen Rekord aufstellte.

Quelle: olympia-statistik.de

18 Mal bekam die Kunstturnerin Larissa Latynina zwischen 1956 und 1964 für die UdSSR eine Medaille, davon neunmal eine goldene. Quelle: ighof.com

8 Goldmedaillen und vier Silbermedaillen erkämpfte sich die Kanutin Birgit Fischer – die erfolgreichste deutsche Olympionikin. Quelle: olympia-statistik.de

5 der 47 aktuellen Weltrekorde in der Leichtathletik sind bei Olympia aufgestellt worden. Quelle: weltrekordler.de

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben