Zeitung Heute : Zehn Siege bis zum Titel

-

Das Viertelfinale wird nach dem Modus Best of seven ausgespielt. Wer vier Spiele gewonnen hat, steht im Halbfinale. Dort trifft dann der in der Hauptrunde am besten platzierte Klub auf das am schlechtesten platzierte Team und der Zweitbeste auf den Drittbesten. In der Vorschlussrunde und in der Finalserie kommt wie bisher die Bestof-five-Regel zur Anwendung, drei Siege reichen also für den Finaleinzug und dann zum Titelgewinn.

Endet ein Spiel nach 60 Minuten unentschieden, wird es um 20 Minuten verlängert. Fällt ein Tor, wird die Partie sofort beendet („sudden death“). Ansonsten bringt ein Penaltyschießen die Entscheidung. Kann aber eine der beiden Mannschaften – zum Beispiel im vierten Spiel – durch einen Sieg eine Runde weiterkommen oder den Titel gewinnen, wird so lange je um 20 Minuten verlängert, bis ein Tor fällt. klapp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben