Zeitung Heute : Zehn Siege von Obama in Folge

Washington - Barack Obama hat am Dienstag die neunte und zehnte US-Vorwahl in Folge gegen Hillary Clinton gewonnen und seine Führung im Kampf um die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten ausgebaut. Obama siegte in Hawaii, wo er geboren wurde, mit 76 zu 24 Prozent und in Wisconsin, einem von der Milchwirtschaft geprägten Staat im Mittleren Westen, mit 58 zu 41 Prozent.

Bei den Republikanern gewann John McCain. Ihm ist die Nominierung durch die Konservativen sicher. Die Basis unterstützt ihn allerdings nur zurückhaltend. In Washington State erreichte er mit 49 Prozent nicht einmal die absolute Mehrheit. In Wisconsin hielt er Mike Huckabee mit 55 zu 37 Prozent auf Abstand.

Obama und Clinton waren noch am Wahltag weitergereist und konzentrieren sich nun auf Texas und Ohio. Dort hat Clinton am 4. März die wohl letzte Gelegenheit, Obama zu stoppen. cvm

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar